Widerruf Ihres Immobilienkredits

Der EuGH hat am 26.03.2020 entschieden: nahezu alle Verbraucherkredite, dazu zählen auch Immobilien- und Baukredite, haben eine unwirksame Widerrufsbelehrung! Nutzen Sie Ihren Widerrufsjoker!

  • Zinsen durch Umschuldung senken
  • Vorfälligkeitsentschädigung zurückholen
  • Vorzeitige Ablösung ohne Vorfälligkeitsentschädigung
Baukredit Widerruf

Worum geht es beim Widerruf?

Als Verbraucher haben Sie bei Immobilienkrediten und Baufinanzierungskrediten ein vierzehntägiges Widerrufsrecht, mit dem Sie sich ohne Angabe von Gründen vom Vertrag lösen können, der Vertrag wird dann rückabgewickelt. 

Damit die diese Frist beginnt, muss das Kreditinstitut seinen Informationspflichten vollständig und verständlich nachgekommen sein. Ist das nicht geschehen, beginnt die Widerrufsfrist nicht zu laufen. 

Durch die zunehmende gerichtliche Überprüfung werden immer mehr falsche Widerrufsbelehrungen entdeckt. Mit der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 26.03.2020, Aktenzeichen C‑66/19, sind Widerrufklauseln, die in schätzungsweise 90% aller Kreditverträge enthalten, als rechtswidrig eingestuft worden. 

Die Folge: Sie können das besonders verbraucherfreundliche Widerrufsrecht auch noch nach Jahren nutzen, um sich vom Vertrag zu lösen, der sogenannte Widerrufsjoker.

 
Haus Baukredit Widerruf

Welche Vorteile habe ich durch den Widerruf meines Immobilienkredits?

Bei einem Immobilienkredit oder bei einer Baufinanzierung sind die Vorteile besonders groß:

  • Immobilienkredit vorzeitig ablösen
  • keine Vorfälligkeitsentschädigung
  • Vorfälligkeitsentschädigung zurückholen / senken
  • Zinssenkung durch Umschuldung
  • Verzinsung der eigenen Raten

Sie erhalten von der Bank auf Ihre bisher geleisteten Raten (Tilgung & Zinsen) eine Verzinsung von 2,5 Prozentpunkten über Basiszinssatz. Sie erhalten damit nicht nur sämtliche Zahlungen wie 

  • Bereitstellungszinsen
  • Vorfälligkeitsentschädigung
  • Sondertilgungen 

zurück, sondern diese Zahlungen werden zusätzlich noch zu Ihren Gunsten verzinst. Die Bank behält bei Immobilienkrediten, die nach dem 13.06.2014  abgeschlossen sind, den vertraglich vereinbarten Zins, bei davor abgeschlossenen Verträgen ist der Zinssatz sogar niedriger. 

Rechtsanwalt

Henrik Momberger

momberger

Beispiel: Umschuldung 

Sie schließen einen Baukredit am 31.07.2010 über 300.000,00€ ab und zahlen monatliche Raten i.H.v. 1.500,00€ bei einem Zinssatz von 4,22%. Wenn Sie den Widerruf jetzt widerrufen würden, erhalten Sie:

 

Position Betrag
Rückzahlung der Tilgung 91.500,53 €
Verzinsung Ihrer Zahlungen 15.390,17 €
GESAMT 106.890,70 €

Durch die Verzinsung Ihrer bisherigen Zahlungen mit 2,5 Prozentpunkten über Basiszinssatz erhalten Sie über 15.000,00€! Bei einer Umschuldung können Sie damit den erforderlichen Darlehensbetrag reduzieren. Bei einer Umschuldung mit einem neuen Immobilienkredit mit 1,5% bei gleichbleibender Monatsrate sparen Sie zusätzlich weitere 31.349,68 € in Zinsen. 

In diesem Beispiel können durch den Widerruf 46.739,85€ gespart werden!

Damit Sie Ihren Baukredit bzw. Immobilienkredit widerrufen können, müssen folgende Voraussetzungen vorliegen:

  • Sie haben den Vertrag zwischen dem 11.06.2010 und dem 20.03.2016 geschlossen (ewiges Widerrufsrecht) oder
  • der Vertragsschluss liegt noch nicht ein Jahr und 14 Tage zurück
  • Sie haben den Kredit als Verbraucher abgeschlossen

Für Immobilienkredite, die vor dem 11.06.2010 geschlossen worden sind, endete die Möglichkeit des Widerrufs zum 21.06.2016. Diese Frist greift jedoch in bestimmten Fällen u.U. nicht, sodass Sie diese Verträge weiterhin widerrufen können. Dazu zählen z.B.:

  • Kreditverträge, gar keine Widerrufsbelehrung aufwiesen 
  • Fernabsatz- und Haustürverträge
  • Verträge, bei denen Zinsanpassungen über Fernkommunikationsmittel (Telefon, E-Mail, Post, Telefax etc.) verhandelt und abgeschlossen wurden.
Wenn Sie sich unsicher sind, ob in Ihrem Fall einer der Ausnahmen vorliegt, Ihren Kreditvertrag doch noch zu widerrufen, können Sie Ihren Vertrag gerne zur Prüfung bei uns einreichen.

Ablauf des Widerrufs

Widerruf melden

1. FALL  MELDEN

Über unseren Widerrufsrechner können Sie in Minuten prüfen, ob Ihr Vertrag betroffen ist und wieviel Sie zurückerhalten können

2. WIR PRÜFEN IHREN FALL

Unser Partneranwalt prüft Ihren Fall und Ihre Erfolgsaussichten und berechnet die Höhe Ihrer Ansprüche. 

3. AUSEINANDERSETZUNG

Wir setzen uns mit Ihrem Bankinstitut auseinander, erklären den Widerruf und fordern die Gegenseite zur Rückabwicklung auf.

4. KLAGE ERHEBEN

Falls erforderlich, werden Ihre Ansprüche konsequent mit einem 50-köpfigen Expertenteam gerichtlich geltend gemacht. 

Widerrufs-Rechner

Sie können unseren kostenfreien Widerrufs-Rechner nutzen, um schnell und unverbindlich zu prüfen, ob Sie Ihren Immobilienkredit grundsätzlich widerrufen können. 

1. Vertrag prüfen

In 2 Minuten online prüfen lassen und sofort unverbindliche Ersteinschätzung erhalten

2. Kredit widerrufen

Wir holen die Deckungszusage Ihrer Rechtsschutzversicherung ein und setzen Ihren Widerruf durch.

3. Geld bekommen!

Ihr Immobilienkredit wird konsequent und - falls erforderlich - auch gerichtlich durchgesetzt.

Ich habe vorher noch Fragen zum Widerruf

  • 100% Kundenorientiert
  • Kompetente Rechtsberatung
  • Kostenfreie Erstberatung

Häufige Fragen

Sie können den Widerruf Ihres Immobilienkredits oder Baukredits auch “auf eigene Faust” versuchen. Die Erfahrung zeigt leider, dass sich Finanzierungsinstitute von Widerrufen der Kunden selbst zumeist unbeeindruckt zeigen. Selbst bei der anwaltlichen Ausübung Ihres Widerrufsrecht kann es vorkommen, dass Einwände ignoriert werden, bis Klage erhoben wird. 

Unsere Empfehlung ist deshalb: Sparen Sie sich Zeit und Nerven und lassen Sie den Widerrufsjoker von Beginn an anwaltlich durchsetzen. So können frühzeitig Einigungen erzielt werden, um eine gerichtliche Auseinandersetzung zur vermeiden. 

Momberger & Niersbach zählen mit über 15.000 Fällen jährlich zu den deutschlandweit erfolgreichsten Kanzleien bei der Durchsetzung von Verbraucherrechten. So können Sie sicher sein, dass Ihr Widerruf von erfahrenen und spezialisierten Experten geltend gemacht und durchgesetzt wird. 

Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, werden wir bei dieser für Sie kostenfrei die Deckungszusage einholen, damit das allgemeine Prozesskostenrisiko gedeckt ist.

Sollten Sie über keine Rechtsschutzversicherung verfügen, bieten wir Ihnen gerne alternativ die Möglichkeit der Prozessfinanzierung gegen ein Erfolgshonorar an, damit Sie unabhängig von Ihrem Einkommen Ihre Verbraucherrechte effektiv und unabhängig von Ihrem Einkommen geltend machen können. 

Die Gebühren richten sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Noch unsicher? Kontaktieren Sie uns!

Recht einfach gemacht. 

Ein Service der
Legal Data Technology GmbH 

Kontakt

FALL MELDEN

ZUR ONLINE AKTE

Email: info@vinqo.de

Telefon: 0202 7181 1783

Telefax: 0202 7181 1785