VINQO sichert sechsstelliges Invest für geschädigte Verbraucher

Gründer

Die Betreiberin der Verbraucherplattform VINQO.DE, die Wuppertaler Legal Data Technology GmbH, hat die aktuelle Finanzierungsrunde mit einem sechsstelligen Investment erfolgreich beenden können.

Neben einer Aufstockung der Anteile durch die Gesellschafter wird der Gesellschafterkreis durch einen der führenden Verbraucheranwälte Deutschlands bereichert.

Ich freue mich sehr, dass wir das Vertrauen der bestehenden Gesellschafter in unsere Vision weiter bekräftigen und gleichzeitig einen hochkarätigen Neugesellschafter gewinnen konnten, der genau wie wir für den Verbraucherschutz lebt!

Tim Platner, Mitgründer & Geschäftsführer der Legal Data Technology GmbH

Auf VINQO.DE können Geschädigte einen Schadensfall einfach online melden und so Schadenersatz und Schmerzensgeld ohne Kostenrisiko durchsetzen lassen.

Hierfür hat das Wuppertaler Legal Tech Unternehmen eine eigene Software entwickelt, mit der die Durchsetzung der Ansprüche nach einem Verkehrsunfall, Motorradunfall, Fahrradunfall oder Hundebiss beschleunigt, erleichtert und so grundlegend verbessert wird:

Wir sind der festen Überzeugung, dass die Schadenregulierung nur noch über ausgereifte Softwarelösungen auf Augenhöhe funktionieren wird.

Deshalb haben von Beginn an Wert auf eine modulare Entwicklung unserer Software gelegt, sodass wir auf Veränderungen sehr schnell reagieren und neue Rechtsprodukte agil antesten können. Gleichzeitig nimmt der Leistungsumfang deutlich zu, um den Maßstab in puncto Geschwindigkeit und Durchsetzung neu zu definieren.

Sebastian Adams, Mitgründer & Entwicklungsleiter der Legal Data Technology GmbH

Mit dem bereits vor einigen Monaten gesicherten und nun realisierten Investment soll das Wachstum des Legal Techs im Schadensbereich deutlich gesteigert werden:

Wir haben ganz klar den eigenen Anspruch, die Schadenregulierung auf Geschädigtenseite neu zu definieren.

Hierzu werden wir in diesem Jahr unser Leistungsportfolio erweitern und ausbauen, um so noch mehr geschädigten Verbrauchern helfen zu können. Daneben werden wir die strategische Prozessführung aufbauen und unser Partnernetzwerk erweitern.

Tim Platner, Mitgründer & Geschäftsführer der Legal Data Technology GmbH

Die Legal Data Technology GmbH entwickelt mit einem interdisziplinären Team aus Juristen und Informatikern innovative Legal Tech Produkte, die den Zugang zum Recht mit einfachen und risikofreien Angeboten verbessern und so insbesondere im Versicherungsbereich strukturelle Defizite ausgleichen sollen.

VINQO Logo

Kostenfreie Soforthilfe erhalten!

Mit VINQO können Sie Ihren Fall bequem online und 100% risikofrei durchsetzen.

QLAIM

Motorradunfall QLAIM

Aktuellste Ausgabe kostenfrei erhalten

- Ab aufs Bike - aber sicher! Tipps zum Saisonstart
- Interview zum neuen calimoto Schadenschutz
- Abfindung nach Motorradunfall unterzeichnen?

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Beiträge

Ermittlungsakte von Polizei erhalten

Kann ich nach einem Unfall die Ermittlungsakte anfordern?

Wenn es bei einem Verkehrsunfall zu einem nicht ganz unbedeutenden Personen- und Sachschaden gekommen ist, wird die Polizei im Regelfall eine Ermittlung starten, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die Ermittlungsakte hat zwar per se nichts mit Ihrer privaten Schadensregulierung nach einem Unfall zu tun, kann aber trotzdem herangezogen werden, wenn die Verursachung des Unfalls streitig ist.

Mehr erfahren »