Schmerzensgeld nach Tibiakopffraktur erhalten

Schmerzensgeld für Tibiagelenkfraktur erhalten

Was ist eine Tibiakopffraktur

Unter einer Tibiakopffraktur versteht man einen Knochenbruch des Schienbeins an der Stelle des Schienbeinkopfes.

Dabei bricht der Knochen auf der Höhe des Kniegelenkes. Das Schienenbein ist der etwas robustere Knochen des Unterschenkels. Daneben gibt es noch das etwas filigranere Wadenbein. Es kann zwischen einem glatte Bruch, einem Trümmerbruch oder auch Absprengungen unterschieden werden. Des Weiteren kann entweder die Gelenkfläche betroffen oder nicht betroffen sein. Ein Bruch kann mit einer Schädigung von Bändern, Menisken und in seltenen Fällen auch mit Gefäßen oder Nerven einhergehen.

Synonym: Proximale Tibiagelenkfraktur

Häufige Verletzungsursachen einer Tibiakopffraktur

Zu einer Fraktur des Tibiakopfes kann es aus zwei Gründen kommen:

Entweder wird der Knochen mit zu viel Kraft von oben gestaucht, beispielsweise wenn man einen Sprung aus großer Höhe versucht mit gestrecktem Bein abzufedern.

Aber auch Fahrradunfälle können zu einem Tibiabruch führen: Durch einen Aufprall auf das Gelenk von außen können Absplitterungen oder Eindrückungsbrüche durch äußere Kraft entstehen.

Wieviel Schmerzensgeld erhalte ich bei einer Tibiakopffraktur?

Um ein möglichst passgenaues Schmerzensgeld zu ermitteln, nutzen Sie einfach unseren Schmerzensgeldrechner!

Im Durchschnitt erhalten Sie für eine Tibiakopffraktur ungefähr 5.650,00€ bis 7.980,00. Treten noch weitere Verletzungen auf oder kommt es zu einem längeren Krankenhausaufenthalt oder einer zögerlichen Heilbehandlung, erhöht sich das Schmerzensgeld.

Allerdings ist die genaue Höhe abhängig von den genauen Verletzungsfolgen, der Heilbehandlung und Dauerschäden abhängig.

 

Was muss ich bei einer Tibiakopffraktur für mein Schmerzensgeld beachten?

Jeder Knochenbruch ist zwangsläufig durch einen Arzt zu begutachten. Bewahren Sie den Arztbericht sorgfältigst auf.

Des Weiteren muss auch die Zeit der Arbeitsunfähigkeit festgehalten werden. Diese kann bei einer Tibiakopffraktur, insbesondere mit angeschlossenen Physiotherapie oder Reha-Maßnahmen über einen längeren Zeitraum fortbestehen.

Bei einer Tibiakopffraktur handelt sich bei der Verletzungsform gerade aufgrund der Lage und der Diffizilität der Verletzung um eine langwierige Körperschädigung.

Bei einem „durchschnittlichen“ Bruch sollte man bei einem gesunden Menschen von acht bis zehn Wochen Heilungszeit ausgehen, zumindest bezüglich des Knochens selber. Sollten dabei auch Bänder beschädigt worden sein, kann die Heilungszeit divergieren.

Führen Sie unbedingt ein Schmerztagebuch! Im Durchschnitt wird in den ersten vier Wochen eine Belastung des Schienenbeins nur unter Schmerzmittel und mit Krücken möglich sein. Halten Sie dies bestmöglich fest, denn die Schmerzdauer- und Intensität wird sich auf Ihr Schmerzensgeld auswirken.

Ein Schienenbeinkopfbruch macht regelmäßige Vorstellungen bei einem Arzt notwendig, um den Heilungsverlauf zu beachten und ggfs. zu korrigieren. 

Soll ich eine Abfindung bei einer Tibiakopffraktur unterzeichnen?

Sollten Sie nach einer Tibiakopffraktur versuchen, Ihren Schmerzensgeldanspruch alleine gegen eine Versicherung geltend zu machen, wird diese Ihnen unter Umständen eine Abfindung anbieten.

ACHTUNG: Mit der Abfindung werden unter Umständen keine später auftretenden Komplikationen mehr umfasst!

Bei der Tibiakopffraktur handelt es sich um eine sehr komplizierte Verletzung, bei der nicht von Beginn an ausgeschlossen werden kann, dass es zu Langzeitfolgen kommt. Wenn auch das Gelenk sowie die Bänder betroffen sind, darf eine Abfindung nicht vorschnell angenommen werden. Insbesondere bei einer privaten Krankenversicherung sollten Sie zunächst eine Abfindung juristisch überprüfen lassen. Ansonsten kann es zu Regressansprüchen kommen. 

Schmerzensgeld mit VINQO durchsetzen

Wir von VINQO helfen Ihnen gerne bei der risikofreien Durchsetzung Ihres Schmerzensgeldes. Dabei besteht für Sie keinerlei Kostenrisiko. Mit unserem juristischen Fachwissen unterstützen wir Sie in jeder Phase der Schmerzensgeldabwicklung und setzen uns für Sie ein. 

Jetzt Schmerzensgeld prüfen lassen!

100% kostenfrei und unverbindlich!
Kostenfrei

Kostenfreie Soforthilfe erhalten!

Mit VINQO können Sie Ihren Fall bequem online und 100% risikofrei durchsetzen.

Aktuelle Beiträge

Schmerzensgeld für Tibiagelenkfraktur erhalten

Schmerzensgeld nach Tibiakopffraktur erhalten

Zu einer Fraktur des Tibiakopfes kann es aus zwei Gründen kommen: Entweder wird der Knochen mit zu viel Kraft von oben gestaucht, beispielsweise wenn man einen Sprung aus großer Höhe versucht mit gestrecktem Bein abzufedern. Aber auch Fahrradunfälle können zu einem Tibiabruch führen: Durch einen hohen Aufprall auf das Gelenk von außen können Absplitterungen oder Eindrückungsbrüche durch äußere Kraft entstehen.

Mehr erfahren »