Schmerzensgeld nach Rippenfraktur – darauf müssen Sie achten!

Wie viel Schmerzensgeld steht mir nach einer Rippenfraktur zu?

Was ist eine Rippenfraktur?

Unter eine Rippenfraktur versteht man den Bruch einer der Rippen, bei einer Rippenserienfraktur sind mehrere Rippen betroffen. Die Rippen bilden zusammen mit dem Brustbein und weiteren Knochen den Brustkorb. Sie schützen das Herz, die Lunge und weitere Organe vor traumatischer Einwirkung. Bei einem Rippenfraktur bricht eine oder mehrere der 24 Rippen.

Dabei kann es sich um einen glatten Bruch handeln, bei dem die Rippe zwar bricht, aber die Bruchenden noch zusammengehalten werden, oder um einen offenen Bruch / Splitterbruch, bei dem sich auch Knochenteile verschieben oder ablösen.

Gerade bei offenen Rippenbrüchen oder gesplitterten Brüchen können diese Splitter und Bruchenden auch die Organe verletzen. Dann besteht Lebensgefahr! Je nachdem wie viele Rippen gebrochen wurden, und ob es zu weiteren Verletzungen gekommen ist, divergiert auch das Schmerzensgeld.

Wieviel Schmerzensgeld bei einer Rippenfraktur?

Um das Schmerzensgeld für einen Rippen(serien)bruch zu ermitteln, ist es wichtig, auch die weitergehendenden Verletzungen angemessen zu berücksichtigen. Nutzen Sie unseren Schmerzensgeldrechner, um ein unverbindliches Ergebnis zu erhalten, welches auf Ihre Verletzung abgestimmt ist!

Bei der Höhe des Schmerzensgeldes gibt es viele wichtige Faktoren, die eine Rolle spielen. Dazu zählen beispielsweise die Dauer der Arbeitsunfähigkeit oder Langzeitfolgen.

 

zum Schmerzensgeldrechner

Probieren Sie Deutschlands ersten Schmerzensgeldrechner jetzt aus:

Schmerzensgeldrechner starten

Kommen weitere Verletzungen hinzu oder sind besondere Umstände wie ein stationärer Aufenthalt, eine längere Heilbehandlung oder Dauerschäden hinzu, können diese das Schmerzensgeld wesentlich erhöhen. Hier sollten Sie stets eine persönliche Einschätzung Ihres Falles einholen.

 

Häufige Unfallursachen einer Rippenfraktur

Rippenbrüche entstehen, wie auch Rippenprellungen, zumeist durch eine stumpfe Krafteinwirkung wie einen Sturz oder einen Schlag.

Anders als bei einer Prellung der Rippen muss eine Fraktur nicht direkt auffallen. Der Schmerz wird dann erst bei Druck auf den Knochen, beispielsweise bei der Untersuchung durch einen Arzt, bemerkt, oder wenn Sie Schmerzen beim Husten feststellen.

Bei älteren Menschen kann es sogar durch Knochenschwund ohne eine besonders hohe Krafteinwirkung zu einem Bruch der Rippenbögen kommen. Im Alter werden die Knochen nämlich etwas fragiler, während sie bei Kindern noch sehr flexibel sind.

Wichtige Tipps für Ihr Schmerzensgeld nach Rippenfraktur

Um ein Schmerzensgeld möglichst problemlos durchzusetzen, ist die Dokumentation der Gesundheitsverletzung von großer Bedeutung.

Nach einem Unfall, bei dem Sie auf Ihren Brustkorb gefallen sind, sollte immer ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann dann abklären, ob es sich um eine Rippenfaktur oder um eine Rippenprellung handelt. Insbesondere ist hierbei für Ihr Schmerzensgeld wichtig, die Verletzung ärztlich dokumentieren zu lassen.  

Die Schmerzen einer Rippenfraktur nehmen in den ersten 10 Tagen in den meisten Fällen erst zu und klingen danach ab.

Bei einer Rippenprellung hingegen sind die Schmerzen am Anfang am größten, und werden mit der Zeit weniger.

Es ist wichtig, dass Sie für den Zeitraum der Schmerzen ein Schmerztagebuch führen. Hierin können Sie festhalten, wie stark die Schmerzen an jedem Tag waren, was für Medikamente Sie einnehmen mussten, und wie Sie im Alltag hierdurch eingeschränkt werden.

Abfindung bei einer Rippenfraktur unterzeichnen?

Sollten Sie nach einem Rippenbruch ein Abfindungsangebot des Unfallgegners erhalten, sollten Sie dieses Angebot von einer juristisch versierten Person überprüfen lassen. Denn in vielen Fällen kann man durch eine Abfindung zwar ein höheres Schmerzensgeld realisieren, dafür verliert man dann aber auch alle zukünftigen Ansprüche, falls es noch zu Folgebeschwerden kommt.

Zusätzlich besteht – abhängig vom Inhalt der Abfindung – die Gefahr, sich gegenüber Arbeitgeber und Privater Krankenversicherung schadensersatzpflichtig zu machen.

Schmerzensgeld nach einer Rippenfraktur  mit VINQO durchsetzen

VINQO hilft mit einem Team aus Juristen und Schadenmanagern, dass sich der schnellen und verbraucherfreundlichen Durchsetzung von Schmerzensgeldern verschrieben hat. Hierbei entsteht Ihnen kein Kostenrisiko, selbst wenn Sie eine Mitschuld an einem Unfall tragen! Bei weiteren Fragen sehen wir Ihnen jederzeit sowohl online als auch am Telefon zur Verfügung.

Jetzt Schmerzensgeld nach Rippenfraktur erhalten!

Jetzt Fall melden und kostenfrei Schmerzensgeld erhalten!

JETZT MEINEN FALL MELDEN
VINQO Logo

Kostenfreie Soforthilfe erhalten!

Mit VINQO können Sie Ihren Fall bequem online und 100% risikofrei durchsetzen.

QLAIM

Motorradunfall QLAIM

Aktuellste Ausgabe kostenfrei erhalten

- Ab aufs Bike - aber sicher! Tipps zum Saisonstart
- Interview zum neuen calimoto Schadenschutz
- Abfindung nach Motorradunfall unterzeichnen?

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Beiträge

Versicherung für Fahrrad

Rechtsschutzversicherung für Fahrradfahrer

Wenn es bei einem Verkehrsunfall zu einem nicht ganz unbedeutenden Personen- und Sachschaden gekommen ist, wird die Polizei im Regelfall eine Ermittlung starten, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die Ermittlungsakte hat zwar per se nichts mit Ihrer privaten Schadensregulierung nach einem Unfall zu tun, kann aber trotzdem herangezogen werden, wenn die Verursachung des Unfalls streitig ist.

Mehr erfahren »
Fahrzeug ist nach Unfall in Werkstatt

Mietwagen nach Verkehrsunfall nehmen?

Wie lange darf ich nach einem Verkehrsunfall einen Mietwagen in Anspruch nehmen?
Wenn nach einem Verkehrsunfall ein Wagen nicht weiter genutzt werden kann, können Sie unter Umständen einen Mietwagen nehmen und hierfür dann Ersatz vom Unfallverursacher, bzw. dessen Versicherung, verlangen.

Mehr erfahren »