HUK COBURG Unfall melden – Auf die 3 Dinge müssen Sie unbedingt achten!

HUK Verkehrsunfall melden

Nach einem Verkehrsunfall der HUK Coburg / HUK24 den Unfall melden

Wenn Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt worden sind und der Unfallgegner bei der HUK-Coburg bzw. der HUK24 versichert ist, sollten Sie unbedingt die nachfolgenden 3 Tipps bei der Unfallmeldung beachten, um kein Geld an die HUK-Coburg zu verlieren.

1. Unverschuldeten Unfall nicht selbst der HUK-Coburg melden

Wenn Sie in einen unverschuldeten Verkehrsunfall verwickelt worden sind und der Unfallgegner bei der HUK-Coburg bzw. der HUK24 versichert ist, empfehlen wir Ihnen einen von Beginn an rechtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall muss die HUK Coburg die Kosten Ihrer rechtlichen Vertretung (Rechtsverfolgungskosten) tragen. Sollte in Ihrem Fall eine Teilschuld bestehen, können Sie mit VINQO eine kostenfreie Vertretung in Anspruch nehmen. Wir tragen im Fall eines Mitverschuldens die nicht erstattungsfähigen Kosten für Sie!

Die HUK-Coburg zählt zu den 10 größten Versicherungskonzernen Deutschlands und ist im Bereich der Abwicklung von Verkehrsunfällen für die besonders aggressiven Regulierungsstrategien bekannt, um möglichst wenig Schadenersatz an den Unfallgeschädigten auszahlen zu müssen. Wenn der Verursacher des Unfalls bei der HUK-Coburg versichert ist, sollten Sie den Unfall deshalb nur mit rechtlicher Hilfe bei der HUK-Coburg melden.

Andernfalls sehen Sie sich regelmäßig

  • unberechtigten Kürzungen der Gutachterkosten,
  • unberechtigten Kürzungen der Reparaturkosten,
  • Kürzung des Nutzungsausfalls oder
  • erheblichen Kürzungen Ihres Schmerzensgeldes

ausgesetzt. Ob die Kürzungen der HUK-Coburg berechtigt sind oder nicht, hängt stark vom Einzelfall ab und sollte unbedingt von einem Rechtsanwalt für Verkehrsrecht geprüft werden. Über die Tricks und Strategien der HUK-Coburg ist sogar der Blog captain-huk.de gegründet worden, der über die Urteile und Tricks der HUK-Coburg berichtet.

2. Unabhängigen Gutachter beauftragen

Häufig denken Geschädigte, sie müssten auf den Gutachter nehmen, der von der HUK-Coburg vorgeschlagen wird. Das Gegenteil ist der Fall! Als Geschädigter entscheiden Sie, wie die Abwicklung Ihres Verkehrsunfalls verläuft – schließlich ist es auch Ihr Schaden!

Sie sollten einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen beauftragen, der das Schadenbild an Ihrem Fahrzeug genau dokumentiert und auch den sogenannten merkantilen Minderwert ermittelt. Der merkantile Minderwert ist die Wertminderung Ihres Fahrzeugs, die durch den Verkehrsunfall entstanden ist.

TIPP: Wenn Sie Ihren Verkehrsunfall auf VINQO.DE melden, schlagen wir Ihnen auf Wunsch einen lokalen Kfz-Sachverständigen aus unserem Partnernetzwerk vor. Der Vorteil: im Gegensatz zu anderen Unfallabwicklern berechnen wir keine Vermittlungsgebühr, sodass sie sicher sein können, dass die Vermittlung ausschließlich in Ihrem Interesse erfolgt.

3. Telefonieren Sie nicht mit der HUK-Coburg

Der Tipp stammt aus der Praxis: eine Kundin hat versucht, die Abwicklung ihres Verkehrsunfalls in die eigenen Hände zu nehmen, sie rief bei der HUK-Coburg an.

Diese teilte ihr telefonisch mit, dass eine Haftungsquote gebildet werden müsse, sie also auf einem Teil der Reparaturkosten etc. sitzen bleibe. Man könnte aber einen Vergleich mit einer höheren Haftungsquote schließen. Die Kundin hat sich dann glücklicherweise direkt an uns gewandt, die Schadenersatzansprüche wurden durch die juristische Geltendmachung zu 100% gezahlt. Ohne VINQO hätte sie an die HUK-Coburg hunderte Euros verloren, die ihr zustanden.

Deshalb sollten Sie nicht mit der HUK-Coburg telefonischen Kontakt aufnehmen, auch nicht, um “nur” den Sachstand der Bearbeitung / Auszahlung zu erfragen. Hat die HUK die Möglichkeit, mit Ihnen zu sprechen, wird sie versuchen, Geld zu sparen.

Jetzt Unfall an HUK-Coburg mit VINQO melden

Nutzen Sie ohne Kostenrisiko unsere kostenfreie Erstberatung, um das weitere Vorgehen persönlich und zu 100% kostenfrei zu besprechen oder melden Sie direkt Ihren Verkehrsunfall, um nach Ihrem Verkehrsunfall keinen Schadenersatz zu verlieren.

Mit VINQO können Sie Ihren Fall bequem online und 100% risikofrei durchsetzen.

QLAIM

Motorradunfall QLAIM

Aktuellste Ausgabe kostenfrei erhalten

- Ab aufs Bike - aber sicher! Tipps zum Saisonstart
- Interview zum neuen calimoto Schadenschutz
- Abfindung nach Motorradunfall unterzeichnen?

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Beiträge

Urteil Gericht
HUK-COBRURG abermals gegen VINQO

Auch das Amtsgericht Dortmund hat der für Schadensfälle von Verbrauchern führenden Schadensplattform VINQO die Rechtsverfolgungskosten zuerkannt. Der Anbieter VINQO klagt die rechtswidrig verweigerten selbst geltend,

Mehr erfahren »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner