Gemeinsam stärker! Quirmbach & Partner und VINQO bündeln ihre Kräfte

Partner des Anwaltsbüros Quirmbach & Partner

Die auf Schadensfälle spezialisierte Verbraucherplattform VINQO und das Anwaltsbüro Quirmbach & Partner haben eine strategische Partnerschaft geschlossen, die Geschädigten eine fachlich und prozessual exzellente Vertretung über alle Schäden hinweg sichern soll

Gemeinsam wollen wir die Vertretung von Unfallgeschädigten in Deutschland maßgeblich weiterentwickeln und verbessern.

-Sven Wilhelmy, Partner von Quirmbach & Partner

Das Anwaltsbüro Quirmbach und Partner zählt mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Vertretung von Mandanten nach schwersten Verkehrsunfällen oder Behandlungsfehlern zu den Marktführern für Personengroßschäden.

Gemeinsam mit VINQO wird die fachliche Expertise um schnelle und softwarebasierte Prozesse und ein niederschwelligeres Angebot ergänzt.

Quirmbach und Partner ergänzt und bereichert das Leistungsportfolio von VINQO optimal durch eine Spezialisierung auf Großschäden, während wir uns ganz auf die einfache und und fundierte Vertretung bei kleineren und mittleren Personenschäden konzentrieren.

Gemeinsam können wir so Kräfte bündeln und Geschädigten einen Full-Service aus einer Hand bieten, der so in Deutschland wohl bisher einzigartig ist.

-Tim Platner, Geschäftsführer von VINQO

So können Geschädigte vom kleinen Auffahrunfall bis zum schwersten Motorradunfälle sicher sein, dass ihnen nicht nur eine einfache und bequeme Durchsetzung ihrer Ansprüche über innovative Onlineangebote ermöglicht wird, sondern auch bei schweren und schwersten Verletzungen stets eine exzellente Beratung und Vertretung garantiert ist.

Die Partnerschaft von Quirmbach & Partner und VINQO stellt dabei auch ein Leuchtturmprojekt im Schadensbereich dar, das die fachliche Expertise einer spezialisierten Mittelstandskanzlei mit der Entwicklung neuer, softwarebasierter Rechtslösungen kombiniert und so die Rechte von Unfallgeschädigten stärkt.

Die enge und nahtlose Einbindung von Spezialisten bildet den spannenden Auftakt einer Serie von Neuerungen, die wir anstoßen, um das strukturelle Ungleichgewicht zwischen Schädiger- und Geschädigtenseite einzuebnen. Unser Ziel ist es, die Schadenregulierung für Geschädigte fortzuentwickeln und grundlegend zu verbessern.

-Tim Platner, Geschäftsführer von VINQO

Die Pressemitteilung von Quirmbach & Partner zur Partnerschaft finden Sie hier abrufbar.

Mit VINQO können Sie Ihren Fall bequem online und 100% risikofrei durchsetzen.

QLAIM

Motorradunfall QLAIM

Aktuellste Ausgabe kostenfrei erhalten

- Ab aufs Bike - aber sicher! Tipps zum Saisonstart
- Interview zum neuen calimoto Schadenschutz
- Abfindung nach Motorradunfall unterzeichnen?

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Beiträge

Ermittlungsakte von Polizei erhalten

Kann ich nach einem Unfall die Ermittlungsakte anfordern?

Wenn es bei einem Verkehrsunfall zu einem nicht ganz unbedeutenden Personen- und Sachschaden gekommen ist, wird die Polizei im Regelfall eine Ermittlung starten, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die Ermittlungsakte hat zwar per se nichts mit Ihrer privaten Schadensregulierung nach einem Unfall zu tun, kann aber trotzdem herangezogen werden, wenn die Verursachung des Unfalls streitig ist.

Mehr erfahren »